Dein idealer Funkunterricht bei MusiProf

Haben dich James Brown oder die Red Hot Chili Peppers schon immer mit deren Funk-Style so begeistert, dass du nun selbst diesen Style beherrschen möchtest? Fasziniert dich die wiederholende Grundrhythmik, die synkopischen Basslinien und akzentuierte Bläsersätze und Gitarre im Zusammenspiel mit Soul-Gesang? Wenn das bei dir der Fall ist, bist du hier bei MusiProf genau richtig!

Mit diesen Tipps kannst du dein Funkunterricht starten

Hier sind für dich fünf Tipps aufgelistet, worauf du beim Spielen einer funkigen Begleitung achten solltest, wie du dich optimal in die Band einfügst und damit vielleicht auch wie du dich bei Band und Publikum beliebter machst:

  • Auswahl richtiger Akkorde

Alte Wanderakkorde sollten bei einer funkigen Spielweise nicht die erste Wahl sein, denn du solltest dich für Akkordvoicings entscheiden, die ohne Leersaiten auskommen.

  • Optimierung der Anschlagstechnik

Bei der Funk-Gitarre ist es empfehlenswert, die Bewegung nicht zu sehr aus dem Unterarm, sondern größtenteils möglichst locker aus dem Handgelenk auszuführen. Rhythmische Präzision ist generell wichtig, aber vor allem im Funk alles entscheidend.

  • Rhythmus-Patterns

Hier ist die Kombination klingend gespielter Anschläge und Ghostnotes sehr interessant, denn Ghostnotes sorgen für den nötigen Raum und unterstützen die Leichtigkeit.

  • Singlenote-Licks

Eine gute Ergänzung zu den Funk-Akkorden sind Singlenote-Licks und dabei könntest du z.B. einen Teil eines Songs mit Akkorden, einen anderen Teil mit Singlenotes begleiten.

  • Kombination der Akkorde und Singlenotes

Du kannst auch wunderbar die Akkordbegleitung und die Singlenote-Figur verbinden.

Diese Vorteile erwarten dich bei deiner Funkunterrichtteilnahme bei MusiProf

Unser Team hilft dir deine/n optimalen Funklehrer/in für deine Bedürfnisse zu finden. Wir garantieren dir, dass dich uns qualifizierte Lehrer/innen dabei unterstützen, ein Funk-Profi zu werden. Diese Vorteile warten auf dich:

  • Du kannst dir den Zeitpunkt deines Funkunterrichts selbst aussuchen
  • Du darfst entscheiden, wann und wo du bei deinem Funkunterricht teilnehmen möchtest
  • Der Funkunterricht wird voll und ganz nach deinen individuellen Wünschen angepasst
  • Und vieles mehr!

Folge diesen drei Schritten, um deinem optimalen Funkunterricht näher zu kommen

So geht’s:

  1. Erstelle kostenlos ein Profil auf MusiProf.
  2. Teile uns deine Wunschvorstellungen von deinem persönlichen Funkunterricht mit und wir suchen dir deine/n optimale/n Funklehrer/in heraus.
  3. Kontaktiere dein/e Funklehrer/in und vereinbart gemeinsam deine erste Funkunterrichtsstunde.

Na, von MusiProf überzeugt? Worauf wartest du dann noch? Erstelle heute noch dein Profil und schon bald kannst du mit deinem Funkunterricht starten!

Es war noch nie so einfach, einen guten Lehrer zu finden!

3 einfache Schritte, um mit dem Unterricht zu beginnen!

Qualitätsgarantie

1

Kostenlose Anmeldung

Beschreibe deine Anfrage und deine Lernziele. Melde dich als Gruppe oder einzeln an.

2

Wähle entweder Privatunterricht oder schließe dich einer Gruppe an

Du kannst einer bestehenden Lerngruppe auf deinem Niveau beitreten oder einen maßgeschneiderten Unterrichtsplan erhalten.

3

Beginne deinen Unterricht

Nach deiner ersten Probestunde kannst du entscheiden, ob du deinen Unterricht fortsetzen möchtest oder nicht.

Informationen anfragen

Preise Funk Unterricht

Die Unterrichtskosten richten sich nach Gruppengröße, Ort und Inhalt.

Durchschnittspreis: 60.00 CHF/h

Informationen anfragen

Beginne heute deine Nachhilfe

Starte noch heute mit deiner Nachhilfe

120 Schüler und Schülerinnen vertrauen uns bereits!

  1. Verifizierte Lehrer
  2. Lehrerbewertungen ansehen
  3. Flexibler Unterricht und Termine

Kostenlose Anmeldung

Probestunde möglich!